Soleimani-Tötung: Iran stuft sämtliche US-Truppen als „Terroristen“ ein

Das iranische Parlament erhöhte auch das Budget für die Revolutionsgarden – zur Umsetzung der „harten Rache“ gegen die USA. Das US-Verteidigungsministerium indes dementierte Angaben, wonach die etwa 5000 im Irak verbliebenen Soldaten aufgrund der jüngsten Eskalation abziehen sollen.