Tödlicher Forstunfall in Kärnten

  • Artikel
  • Diskussion

Ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt dürfte bei einem Forstunfall in Eberndorf (Bez. Völkermarkt) ums Leben gekommen sein. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Kärntner am Donnerstag alleine in einer steilen Waldparzelle südlich des Rechbergs, Gemeinde Eisenkappel, Holzschlägerungsarbeiten durchgeführt.

Als er am Abend nicht nach Hause zurückkehrte, erstattete sein Sohn eine Abgängigkeitsanzeige. Bei der nachfolgenden Suche konnte der 61-jährige von einem Polizeihubschrauber in steilem felsdurchsetztem Gelände gefunden werden. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Wie es zum Unfall gekommen war, ist Gegenstand der Ermittlungen.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte