Pians ist Extrembeispiel für Dorf ohne Hausapotheke

Abgeordneter der Grünen macht Druck mit parlamentarischer Anfrage an Minister Anschober. Pians prüft Standortverlegung der Arztordination.

© Wenzel

Von Helmut Wenzel

Pians, Grins, Strengen, Tobadill –Sein Vorgänger hatte eine, der Allgemeinmediziner Richard Antwi hat keine (mehr). Obwohl die Arztordination in Pians am selben Standort liegt. Bevor Antwi 2014 seinen Dienst antrat, war die Praxis mehrere Monate verwaist. Vor diesem Hintergrund schlug die volle Härte des Apothekengesetzes zu, wie Antwi und Bürgermeister Harald Bonelli aufklärten: „Der Abstand zwischen Stadtapotheke Landeck und Arztordination müsste mindestens sechs Straßenkilometer sein, damit eine Hausapotheke genehmigt wird. Es sind aber nur 5,8 Kilometer.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte