Exklusiv

B169: Baubescheid für Umfahrungsprojekt in Fügen in Reichweite

Nach der Einigung mit den wirtschaftlich am meisten betroffenen Grundeigentümern beim Umfahrungsprojekt in Fügen rechnet Bürgermeister Mainusch Anfang Februar mit dem Baubescheid.

So soll die neue B169 in Fügen verlaufen. In Fügen Nord entsteht ein großer Kreisverkehr. Die bisherige Trasse wird zur Gemeindestraße.
© Land Tirol

Von Angela Dähling

Fügen – Martin Wetscher hat Wort gehalten: Kurz vor Weihnachten hat der Möbelhändler seine Unterschrift unter die Vereinbarung mit dem Land Tirol hinsichtlich des Straßenbauprojektes Umfahrung Fügen gesetzt.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte