Lienz hat wieder eine Faschingssitzung

Nach Jahrzehnten lebt der Fasching am 13., 14. und 20. Februar neu auf. Organisator ist Robert Possenig.

Schon in den 1980er-Jahren war Robert Possenig (Mitte) als Faschingsnarr bei Sitzungen aktiv.
© Possenig

Lienz –Lang, lang ist’s her, dass die Lienzer in der „fünften Jahreszeit“ eine Faschingssitzung erleben durften. Doch heuer erwartet die Zuschauer gleich dreimal ein „Faschingskabarett“ im Lienzer Stadtsaal: am Donnerstag, den 13. Februar, sowie am Freitag, den 14,. und am Donnerstag, den 20. Februar. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Organisiert wird das Kabarett von der Kulturinitative aus Dölsach mit Obmann Robert Possenig. Der ist selbst Schauspieler und Regisseur und hat 2018 das Theaterstück „Die Pfaffin“ erfolgreich auf die Bühne gebracht. „Schon damals entstand die Idee, den Lienzer Fasching wieder zu beleben“, sagt der Dölsacher.

Bekannte Gesicher werden auf der Bühne des Stadtsaals zu sehen sein: Thomas Widemair, Star der einstigen Sillianer Faschingssitzungen und Hauptdarsteller der Komödie „Hirschen“, ist zweimal vertreten: Einmal ist der Bezirksobmann des Tiroler Theaterverbandes mit seinem Kärntner Kollegen Hannes Fojan als „Die Lachwurz’n“ zu erleben, das zweite Mal stehen er und Michaela Fuchs als „Theaterauflauf“ vor dem Publikum. „Pfaffin“-Hauptdarstellerin Susanna Oberforcher ist ebenso dabei wie Kolpingwirt und Hobbyclown Christia­n Pichler mit der Dölsacher Spielleiterin Hilde Wainig.

Die „Valeina Dancers“ und eine Gruppe der Kulturinitiative Dölsach haben ihren Auftritt, die Lehrer der Landesmusikschule Lienz steuern als „Varieté-­Orchester“ die Musik bei. Robert Possenig selbst ist auch zu hören und zu sehen. „Es gibt klassisches Kabarett, doch wird auch die Bezirkspolitik das eine oder andere abbekommen“, meint der Organisator. Ein Prinzenpaar oder eine tanzende Mädchengarde wird es allerdings bewusst nicht geben. Dafür besteht für kurze Zeit noch die Möglichkeit für Einzeldarsteller oder Gruppen, mit ihrer Nummer beim Faschingskabarett dabeizusein, sagt Possenig. Sein Kontakt: Tel. 0650/91 00 150.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen
Thomas Widemair (l.) und Hannes Fojan treten als „Die Lachwurz’n“ auf.
© Die Lachwurz'n

Wenn alles klappt, soll die Lienzer Faschingssitzung in allen geraden Jahren stattfinden – abwechselnd mit der Veranstaltung in Iselsberg-Stronach, die in den ungeraden Jahren gezeigt wird.

Der Kartenvorverkauf in der Dolomitenbank startet am 24. Jänner. (TT)


Kommentieren


Schlagworte