Vier Jugend-Olympia-Medaillen für Österreich

Die ÖOC-Athleten haben bei den Olympischen Jugendspielen in Lausanne am Mittwoch zweimal Gold und zweimal Bronze geholt. Die zwei Siege gelangen Eisschnellläufer Ignaz Gschwentner und Eishockey-Torhüterin Magdalena Luggin mit internationalen Teams. Die dritten Ränge gelangen ebenfalls im 3-gegen-3-Eishockey Karolina Hengelmüller sowie Amanda Salzgeber und Philip Hoffmann im Ski-Alpin-Teambewerb.

Damit hält Österreich bei der 3. Auflage der Winterspiele bei bereits zehn Medaillen, die Veranstaltung läuft noch bis 22. Jänner.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte