Ein Toter nach Brand im Bezirk Melk

Einen Toten hat am Donnerstagnachmittag ein Brand in Golling an der Erlauf (Bezirk Melk) gefordert. Ein 86-Jähriger soll an einer Rauchgasvergiftung gestorben sein. Die Ermittlungen seitens des Landeskriminalamts Niederösterreich wurden aufgenommen, bestätigte die Landespolizeidirektion einen Online-Bericht von „Heute“. Fremdverschulden werde ausgeschlossen.


Kommentieren


Schlagworte