Frische Luft für Fleckviehkühe in Tux

Auch im Winter raus an die frische Luft und in die Sonne, heißt es für die Fleckviehkühe vom Nösslauhof von Bernhard Fankhauser in Tux.

Die Fleckviehkühe vom Nösslauhof von Bernhard Fankhauser in Tux beim Winterauslauf.
© Bernhard Fankhauser

Tux –Auch im Winter raus an die frische Luft und in die Sonne, heißt es für die Fleckviehkühe vom Nösslauhof von Bernhard Fankhauser in Tux. Auf dem Hof werden 24 Kühe mit Nachzucht gehalten. Der Betrieb wurde 2019 bereits zum zehnten Mal mit dem Management-Profi der Rinderzucht Tirol ausgezeichnet. „Neben dem Herdenmanagement hat für diese Auszeichnung auch die Tierbetreuung eine große Bedeutung“, weiß Christian Moser von der Landwirtschaftskammer. (TT)


Kommentieren


Schlagworte