Dritte Tankstelle mit Lkw-Zufahrtsverbot in Tirol

Nach Innsbruck Süd und Fritzens wird Tirol Mitte Februar auch in Innsbruck Ost ein zeitweises Lkw-Zufahrtsverbot zur Shell-Tankstelle beim Einkaufszentrum Dez verordnen.

Für Innsbruck Süd gilt seit August ein Lkw-Zufahrtsverbot.
© Foto TT/Rudy De Moor

Von Peter Nindler

Innsbruck –In den vergangenen Tagen gingen in der Tiroler Transitpolitik die Wogen hoch, Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser und Nationalrätin Rebecca Kirchbaumer lösten dabei einen Streit innerhalb der ÖVP aus. Schließlich kritisierten sie mit scharfen Worten die Verlängerung der Lkw-Zufahrtsverbote zu den zwei Billig-Tankstellen in Fritzens und Innsbruck Süd bis Ende Juni. „Es kann nicht sein, dass ordentliche Tiroler Firmen de facto ruiniert werden“, empörten sie sich. Das sorgte wiederum bei den betroffenen Bürgermeistern für Unmut.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte