Plus

Blimlinger: „Das Thema Höbelt hat sich bald erledigt“

Heftige Debatte über Störaktionen bei Vorlesungen des rechten Professors. Blauer Kickl tadelt türkisen Faßmann, grüne Blimlinger die FPÖ.

  • Artikel
  • Diskussion
Ex-Innenressortchef Herbert Kickl wetterte im Nationalrat gegen seinen einstigen Ministerkollegen Heinz Faßmann.
© APA

Wien –„Totalitäre Tendenzen an Unis und Schulen“ – darüber wurde in der gestrigen Aktuellen Stunde des Nationalrats, von der FPÖ initiiert, debattiert. Anlass waren Störaktionen linker Demonstranten bei Vorlesungen des rechten Historikers Lothar Höbelt, die Aufregung um die nunmehrige Ex-Ombudsfrau von VP-Bildungsminister Heinz Faßmann, Susanne Wiesinger, und das Kopftuchverbot.


Kommentieren


Schlagworte