Lufthansa-Airbus kehrte nach Feueralarm über dem Atlantik um

Ein Airbus A380 der Lufthansa ist am Donnerstag nach einer Feuerwarnung aus dem Frachtraum über dem Atlantik umgekehrt und nach München zurückgeflogen. Die Passagiermaschine war auf dem Weg von München nach Miami, wie ein Sprecher der Lufthansa sagte. Sie landete am Nachmittag wieder in München.

Die Hintergründe des Alarms blieben zunächst unbekannt. Unklar blieb auch, ob es sich um einen Fehlalarm handelte. Zum Zeitpunkt des Alarms war der Airbus A380 etwa zwei Stunden in der Luft. Zunächst war erwartet worden, dass die Maschine am Pariser Flughafen Charles de Gaulle landet.


Kommentieren


Schlagworte