2100 Zwerge bei Gratisskikurs in Ehrwald

Die Skilehrer und die Knirpse hatten sichtlich Spaß im Schnee.
© Fotostudio Rene

Ehrwald – Den Kleinsten die Freude am Wintersport vermitteln. Mit diesem Plan lud die Skischule Total in Ehrwald vor 30 Jahren erstmals Kindergartenkinder zum Gratis-Skikurs ein. Inzwischen hat sich vieles verändert: das Material, die Lifte, die Kleidung und die Lehrmethoden. Nur eines nicht: das Angebot. „Jedes Kind im Dorf soll die Möglichkeit bekommen, Skifahren zu lernen. Wir wollen die Freude am Wintersport wecken und so auch die Skibegeisterung der nächsten Generationen fördern“, erklärt Skischul-Chef Peter Larcher gegenüber der TT. Und dieser Plan geht auf. 70 Kinder wurden seit Beginn der Aktion Jahr für Jahr spielerisch an das Skifahren herangeführt. 2100 Kinder und Eltern haben seither profitiert. Nicht nur der Kurs ist kostenlos, auch das Material kann gratis ausgeliehen werden.

Heuer kamen erstmals auch die Erwachsenen zum Zug. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde zum Jubiläum auch ein eigener Skikurs für Mamis und Papis abgehalten. „Schließlich müssen die Eltern dann auch mit den kleinen Skifahrern mithalten können“, lacht Larcher. (fasi)


Kommentieren


Schlagworte