„Gemeinsam Gutes tun“: Unterstützung bei der Therapie für Leon

Sandra Wildauer und Irmgard Vcelar (2. und 3. von links) mit ihrem Team bei der Spendenübergabe in der Raika Söll.
© sw/us

Söll – Irmgard Vcelar aus Kirchbichl und ihre Tochter Sandra Wildauer aus Söll sind die „Putzfeen“, und zusammen mit ihrem Team und der Firma Prowin konnten sie helfen, wo Hilfe dringend notwendig ist.

Für eine spezielle Therapie in Salzburg wurden insgesamt 3500 Euro für Leon Kogler gesammelt. Rund ein halbes Jahr lang haben die Prowin-Beraterinnen, also das Team der „Putzfeen“, für jede Weiterbuchung einen Euro in die Sparbüchse gegeben. Die Firm­a B&W Glasbau hat dann auch noch 200 Euro dazugelegt, sodass letztendlich 3500 Euro an Leons Eltern übergeben werden konnten.

Nach dem Motto „Gemeinsam Gutes tun“ ist es den Putzfeen gelungen, einer Familie unter die Arme zu greifen, damit ein Schicksalsschlag wenigstens finanziell nicht allzu arge Auswirkungen hat. (be)


Kommentieren


Schlagworte