Neue Gondelbahn in Gerlos

Die ausgedienten Einersessel des Ramsbergliftes finden sich in einer Bar wieder.
© Zillertal Arena

Gerlos – Wo vorher in der Zillertal Arena in Gerlos ein alter Sessellift die Skifahrer auf den Berg brachte, fahren nun die 10er-Gondeln der „Stuamandlbahn“. Angetrieben wird der neue Lift durch eine Photovoltaikanlage. Laut GF David Kammerlander ist es die vierte Photovoltaikanlage im Skigebiet – man wolle ein Auge auf Umwelt und Klima haben. Die Dachterrasse der Bergstation auf 2300 Metern Höhe bietet einen Blick auf die Bergwelt. Für die neue Bahn wurden rund elf Millionen Euro investiert.

Neben der Bahn wurde am Sonntag auch die Neuauflage der „Umbrella Bar“ gefeiert. Auch hier wurden elf Millionen Euro investiert. (TT)

Elf Millionen Euro kostet die neue Stuamandlbahn im Skigebiet Zillertal Arena.
© Doppelmayr Seilbahnen

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte