Hinter den VP-Kulissen gärt es in Innsbruck weiter

Mariella Lutz (r.) wird am Mittwoch im Gemeinderat zur Klubobfrau der ÖVP in Innsbruck bestimmt.
© Thomas Böhm

Innsbruck – Ausnahmsweise bietet die Tagesordnung des Innsbrucker Gemeinderats am Mittwoch keine sonderlich spannenden Themen, die auf Kontroversen vermuten lassen. Trotzdem sind die Augen der politischen Beobachter auf die Sitzung gerichtet. Zumal es der erste offizielle Auftritt jener ÖVP-Gemeinderäte ist, die sich vorige Woche gegen Stadtparteiobmann Christoph Appler gewendet haben.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte