Festival mit 30 Veranstaltungen: „Alles Yoga“ in Kufstein und Umgebung

  • Artikel
  • Diskussion
TVB-GF Stefan Pühringer, TVB-Kuratin Katharina Martini, Yogalehrer Marcel Clementi und TVB-Obmann Georg Hörhager (v. l.).
© TVB Kufsteinerland

Vom 24. bis zum 26. Juli stehen Kufstein und die Region wieder im Zeichen von Yoga. Dabei präsentiert sich das ganze Yoga-Universum in einem einzigen Festival: Mit Asanas zu Klavierkompositionen, dynamischen Flows vom Kampfsportler, Dance-Yoga vom Balletttänzer, mit Kundalini und Yin Yoga, Prana Vinyasa, Atemübungen und Meditationen. Internationale und regionale Lehrer zahlreicher Stilrichtungen geben dabei spannende Einblicke in ihre persönliche Praxis, begleitet von Musik.

Ein Highlight des Festivals mit 30 Veranstaltungen sind die Trommelkurse und die „Yoga Piano“-Sessions am 25. Juli mit Komponist Andreas Loh. Der an der „Ballet School New York“ ausgebildete Balletttänzer und Yogalehrer Jack Waldas hingegen kombiniert die Bewegungsfreude des Tanzes mit den meditativen Elementen des Yoga.

Bei Musiker, Kampfsportler und Yogaphilosophie-Experten Robert Ehrenbrand gehen dann am 25. Juli Bewegungskonzepte aus dem Yoga mit Eigenkörpergewichtsübungen, intensiven Atemtechniken und dynamischen Flows eine faszinierende Symbiose ein. Sein „BecomingMe“-Kurs im Kultur Quartier ist für jedes Level geeignet.

Weitere Informationen und Tickets im Internet auf www.yoga-tage.at (TT)


Kommentieren


Schlagworte