Zug ab morgen bis Innichen, ab 12. Februar bis Franzensfeste

Lienz – Die Bahnstrecke von Lienz über Sillian und weiter durch das Südtiroler Pustertal kann bald wieder befahren werden. Im November 2019 ...

  • Artikel
  • Diskussion
Die Zugstrecke durchs Pustertal geht wieder in Betrieb.
© Oblasser

Lienz – Die Bahnstrecke von Lienz über Sillian und weiter durch das Südtiroler Pustertal kann bald wieder befahren werden. Im November 2019 hatten schwere Unwetter die Gleise zerstört, der Schaden beläuft sich auf rund eine Million Euro.

Morgen Samstag, 1. Februar, verkehren Züge wieder zwischen Lienz und Innichen. Es gibt allerdings Einschränkungen. Die Verbindungen Innichen-Lienz mit Abfahrt 7.16 Uhr und 18.16 Uhr werden weiter mit Schienenersatzbussen gefahren, ebenso die Verbindungen Lienz-Innichen mit Abfahrt 16.50 Uhr und 19.50 Uhr. Diese Regelung gilt von Montag bis Freitag und läuft bis 11. Februar.

Ab Mittwoch, den 12. Februar, ist der Normalzustand weitgehend wiederhergestellt. Dann verkehren die Züge wie gewohnt zwischen Lienz und Franzensfeste. Vereinzelt können aber noch Busse statt Zügen zum Einsatz kommen. Alle Detail-Infos finden sich auf www.oebb.at oder fahrplan.vvt.at und auf den Smartphone-Apps von ÖBB und VVT. (TT)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte