Volkskrankheit Tinnitus: Leben mit dem Dauerton

Menschen, die unter einem Tinnitus leiden, ziehen sich oft zurück und fühlen sich hilflos. In einer Therapiegruppe an der Klinik lernen sie, mit dem Dauerton umzugehen.

Viele Menschen hören permanent Geräusche wie ein Klingeln, Piepsen, Rauschen oder Klappern, die einmal lauter sind, aber auch in den Hintergrund treten können.
© iStockphoto

Von Theresa Mair

Innsbruck – Es gibt Menschen, die probieren alles, um den quälenden Ton im Ohr abzustellen. Sie drehen das Radio oder den Fernseher auf, um das Piepsen, Knattern, Rauschen oder was auch immer zu übertönen. Nur um dann in Momenten der Stille festzustellen: Das Ohrgeräusch ist noch da. Vielleicht sogar lauter als zuvor. Das entmutigt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte