Bauarbeiten für neuen Bahnhof in Kirchberg starten im Frühling

Nach jahrelangen Verhandlungen startet im April der Neubau des Bahnhofs in Kirchberg. Die Kosten liegen bei neun Millionen Euro.

Bis 2021 soll der Bahnhof Kirchberg in neuem Glanz erstrahlen, Baustart ist heuer im April. Für Kunden kann es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommen. (Visualisierung)
© ÖBB/Ostertag Architechs

Von Harald Angerer

Kirchberg i. T. – Er ist schon lange kein Schmuckstück mehr – der Bahnhof in Kirchberg ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. Schon seit Jahren bemühen sich deshalb die Gemeinde und die Touristiker im Ort um eine Sanierung oder einen Neubau. Heuer im Frühling ist es nun endlich so weit und die Baumaschinen fahren in Kirchberg auf.

Geplanter Baustart ist April 2020, die Arbeiten sollen dann bis Mitte 2021 abgeschlossen sein. Bereits im Vorjahr wurden die ersten Vorarbeiten durchgeführt, damit nun die Hauptarbeiten starten können. Kern der Arbeiten sind der Umbau der bestehenden Personen-Unterführung und der Einbau von zwei Personenliften, einer im Bahnhof und der andere auf dem Bahnsteig.

Der Ausgang im nördlichen Bereich bleibt, wie er ist. Weiters wird das Gebäude im Kundenbereich komplett erneuert, mit Warteraum und Schalter, zusätzlich wird es auch eine WC-Anlage geben. Im Zuge der Umbauarbeiten wird auch der Vorplatz am Bahnhof Kirchberg neu gestaltet. Die Investitionskosten betragen insgesamt rund 9 Millionen Euro und werden von ÖBB-Infrastruktur-AG, Land Tirol und der Gemeinde Kirchberg getragen.

Erfreut zeigt sich Bürgermeister Helmut Berger. Er spricht von sehr guten Verhandlungen mit den ÖBB auf Augenhöhe. „Wir bekommen nun ein neues Schmuckstück, welches der Gemeinde Kirchberg würdig ist“, sagt der Bürgermeister. Wichtig seien für Kirchberg die Neugestaltung des Bahnhofs-Vorplatzes mit der Busanbindung, Taxistandplätzen und Park & Ride sowie die lange geforderte Barrierefreiheit.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Während der Bauarbeiten kann es zu Bahnsteigänderungen bzw. veränderten Bahnsteigzugängen kommen. „Die ÖBB werden rechtzeitig vor Beginn und auch während der Arbeiten die Informationen bereitstellen und ersuchen auch die Kundinnen und Kunden, sich über die temporären Fahrplanänderungen zu informieren sowie auf die Durchsagen und Informationen am Bahnhof Kirchberg und in den Zügen zu achten“, sagt ÖBB-Pressesprecher Christoph Gasser-Maier. Man möchte von Seiten der ÖBB aber versuchen, den Zugverkehr in vollem Umfang aufrechtzuerhalten.


Kommentieren


Schlagworte