St. Anton am Arlberg: Taxlergruppe sieht sich schikaniert

In St. Anton rittern 20 Unternehmen mit 52 Taxis um Fahrgäste. Ausländergruppe mit Sprecher Köfün Özgür klagt über Benachteiligungen. BM Mall sieht Handlungsbedarf bei gesetzlichen Rahmenbedingungen.

In der Wintersaison erwartet die Zunft der Taxler gute Geschäfte in St. Anton.
© Wenzel