Wasserleitung und Asphalt werden in Halls und Absam runderneuert

Die Arbeiten zwischen Halltalerhof und Linger-Kreisel (Bild) sollen am 23. März starten, der Abschnitt südlich davon – bis zum Kreisverkehr Hötzendorfplatz in Hall – soll ab Juli folgen.
© Hall AG

Absam, Hall – Heuer erneuert das Land Tirol den Asphaltbelag der Salzbergstraße (L8 sowie L225) in Absam. Diese Gelegenheit nutzt auch die Hall AG, um ihre Transportwasserleitung entlang der stark befahrenen Verkehrsader komplett zu sanieren.

Rund 800.000 Euro investiert das Unternehmen in die Erneuerung der 1,5 Kilometer langen Transportwasserleitung. Je nach Witterung starten die Bauarbeiten ab 23. März. Eine Ersatzleitung über Mils stellt während der Bauphase die Haller Wasserversorgung sicher.

Die Transportwasserleitung entlang der Salzbergstraße, die das Trinkwasser vom Stollen im Halltal über die beiden Hochbehälter ins Leitungsnetz der Hall AG befördert – und so den Wasserbedarf von rund 15.000 Menschen sowie zahlreichen Betrieben in Hall deckt – misst stattliche 30 Zentimeter im Durchmesser. Schon seit den 60er-Jahren sind die alten Rohre unterhalb der stark befahrenen Straße im Einsatz.

Die geplante Straßensa­nierung durch das Land Tirol im heurigen Jahr bietet der Hall AG nun die Möglichkeit, diesen wichtigen Teil der Trinkwasser-Infrastruktur möglichst zeit- und kosteneffizient zu sanieren.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

„Das Land Tirol asphaltiert die Straße neu, wir passen zuvor das Rückgrat unserer Wasserversorgung an den Stand der Technik an. Abschnittsweise verlegen wir auch die Glasfaser-Infrastruktur“, erläutert der technische Vorstand der Hall AG, Artur Egger. Baubeginn für den nördlichen Abschnitt vom Halltalerhof bis zum Linger-Kreisverkehr in Absam ist – je nach Witterung – der 23. März. Im Juli folgt der südliche Abschnitt vom Linger-Kreisverkehr bis zum Kreisverkehr Hötzendorfplatz in Hall. Spätestens im Oktober 2020 sollen Wasser und Verkehr entlang der Salzbergstraße wieder wie gewohnt fließen. Während der Bauarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen entlang der Salzbergstraße zu rechnen. (TT)


Kommentieren


Schlagworte