Betriebe ermitteln ihre alpinen Bezirks-Meister

Der Riesentorlauf wird am Stoanmandllift ausgetragen.
© Tschol

Stanzach – Der Stoanmandllift in Stanzach ist auch heuer wieder Austragungsort der 44. Bezirks-Betriebsskimeisterschaften alpin, die in Zusammenarbeit von TVB Lechtal, Wirtschaftskammer Reutte und SV Stanzach durchgeführt werden. Termin ist Samstag, der 29. Februar. Das Skirennen wird als Nacht­riesentorlauf in einem Durchgang gefahren, die Ausschreibungen an die rund 900 Betriebe, Kommunen, Ämter und Wirtschaftstreibenden im gesamten Außerfern wurden bereits verschickt.

Neben der Herren- und Damenwertung gibt es auch diesmal wieder eine „Gemischte Klasse“. Die Wertung erfolgt als Mannschaft, die Teams bestehen aus je drei Athleten. Um möglichst viele Rennläufer anzusprechen, warten wieder tolle Preise. So erhalten alle Teilnehmer ein professionelles Erinnerungsfoto vom Rennen, die schnellsten drei Teams erhalten zudem eine Trophäe. Die Mannschaft, welche die Mittelzeit erreicht, kann sich über ein „Schnitzelessen“ für zehn Personen freue­n und es werden unter allen Gruppen auch noch mindestens fünf Sachpreise verlost. Infos gibt’s beim TVB-Büro Stanzach (05632/6605-16). Die Ausschreibung findet man auch im Internet unter www.stanzach.at. Nennungsschluss ist am Donnerstag, 27. Februar, um 12 Uhr. (fasi)


Kommentieren


Schlagworte