Kraft führt nach 1. Durchgang in Rasnov

Stefan Kraft hat am Samstag im Weltcup-Skispringen auf der Normalschanze in Rasnov (Rumänien) seinen 20. Weltcupsieg gefeiert und mit Andreas Goldberger gleichgezogen. Mit dem vierten Saisonerfolg, diesmal 3,6 Punkte vor dem Deutschen Karl Geiger, baute der Salzburger seine Gesamtführung vor Geiger auf 118 Punkte aus.

Kraft war der einzige Österreicher unter den ersten zehn, seine Teamkollegen fielen im Finale zurück. Michael Hayböck wurde unmittelbar vor Gregor Schlierenzauer und Philipp Aschenwald Elfter.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte