Infotag in St. Johann: Nachhaltig und sozial wirtschaften

Im Hotel Post in St. Johann fand kürzlich eine Informationsveranstaltung zum Thema „Nachhaltig soziales Wirtschaften“ statt.

Markus Themel, Regionalleiter Kitzbühel der Lebenshilfe Tirol, referiert bei der Informationsveranstaltung.
© Maren Krings Photography

St. Johann i. T. – Im Hotel Post in St. Johann fand kürzlich eine Informationsveranstaltung zum Thema „Nachhaltig soziales Wirtschaften“ statt. Die Veranstalter Andrea Aldosser und Caro Felder konnten vier hochkarätige Referenten gewinnen. Während Dagmar Rubartscher über Klimabündnisbetriebe berichtete, erzählte Günther Eder von den Wilden Kaisern, warum und wie er sein Unternehmen klimaneutral gemacht hat. Markus Themel von der Lebenshilfe Tirol referierte darüber, warum sich das Unternehmen mit Gemeinwohl, Nachhaltigkeit und Klima auseinandersetzt. Enrico Maggi, Direktor vom BNI Tirol, hielt zum Abschluss einen Vortrag zur Zukunft der Wirtschaft.

Felder von den Marketingtanten berät und begleitet Unternehmen in der Umsetzung von nachhaltigen Prozessen. Aldosser, ganzheitliche Personal- und Organisationsentwicklerin, ist Beraterin der Gemeinwohlökonomie. Das Duo hat es sich zum Ziel gesetzt, über Nachhaltigkeit zu informieren. Jedes Unternehmen könne seinen Beitrag leisten. Für Interessierte startet am 3. April eine Workshop-Reihe, bei der Unternehmen in der Umsetzung nachhaltiger Ziele begleitet werden. Weitere Informationen unter caro@marketingtanten.at und beratung@andrea-aldosser.at (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte