Tote nach Schüssen bei Brauerei in US-Stadt Milwaukee

Nach Schüssen im Bereich einer Brauerei in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin sind Berichten lokaler Medien zufolge mehrere Menschen getötet worden. Die Polizei berichtete am Mittwoch zunächst nur von einem „kritischen Vorfall“ in der Gegend um die Firma Molson Coors mit 1.400 Mitarbeitern.

Lokale Ableger der nationalen Nachrichtennetzwerke ABC und NBC zeigten ein Großaufgebot von Einsatzkräften inklusive schwer bewaffneter Spezialeinheiten. Der lokale ABC-Sender berichtete unter Berufung auf Sicherheitsquellen von mindestens zwei Toten. Die Zeitung „Milwaukee Journal Sentinel“ schrieb sogar von sieben Todesopfern. Offizielle Angaben gab es zunächst nicht.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte