Kraftwerk Obere Isel geht doch in die Verlängerung

An der Schwarzach plant die Tiwag die Erweiterung ihres Kraftwerks, das Landesverwaltungsgericht bestätigte jetzt den positiven Bescheid.
© WWF

Osttirol und die geplanten Kraftwerke sind angesichts der Ausweisung der Isel und von Teilen ihrer Nebenflüsse als europäisches Natura-2000-Schutzgebiet eine schwierige Geschichte. Dass das Landesverwaltungsgericht die Beschwerden gegen den Ausbau des Kraftwerks an der Schwarzach in Hopfgarten in Defereggen jetzt abgelehnt hat, kommt nicht überraschend. Vielmehr verwundert, dass die Betreiber des Kraftwerks Obere Isel nach der Zurückweisung der Umweltverträglichkeitsprüfung das Land davon informiert haben, das Bundesverwaltungsgericht anzurufen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte