Exklusiv

DTM-Boss Berger: „Ich sehe Hamilton bei Ferrari“

Gerhard Berger (60) sprach mit der TT über die Auswirkungen des Coronavirus auf seine DTM und darüber, warum er Formel-1-Star Lewis Hamilton bei der Scuderia sieht und er selbst ein Ablaufdatum hat.

210 Formel-1-Starts, sechs Jahre Ferrari und heute Boss des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM): Gerhard Berger (60) hat seinen Bezug zum Motorsport in all den Jahren nicht verloren.
© Foto TT/Rudy De Moor

Das Coronavirus sorgte in der MotoGP bereits für die Verschiebung des Auftakts und auch Ihre Rennserie, das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM), verlegte die Testfahrten von Monza (ITA) nach Hockenheim (GER).

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte