Kaunertal-Langtaufers: Entscheidung über Skischaukel noch im März

Noch in diesem Monat kommt die mit Spannung erwartete Entscheidung der Südtiroler Landesregierung zur Skischaukel Kaunertal-Langtaufers auf die Tagesordnung. Ausgang der Abstimmung ist selbst in gut informierten Kreisen offen.

Warten an der Staatsgrenze Italien-Österreich (am Karlesjoch im Kaunertal, 3100 m): Seit Jahren hoffen Touristiker aus Nord- und Südtirol auf grünes Licht für den Bau der grenzüberschreitenden Skischaukel.
© Wenzel

Von Helmut Wenzel

Kaunertal, Langtaufers – Die Oberländer Gletscherbahn AG hofft – nach vielen Jahren des Wartens – endlich auf ein Ja, die Südtiroler Grünen, Naturschützer und Alpenverein erwarten ein Nein: Noch in diesem Monat kommt die mit Spannung erwartete Entscheidung der Südtiroler Landesregierung zur Skischaukel Kaunertal-Langtaufers auf die Tagesordnung. Das hat die für Raumordnung und Landschaftsschutz zuständige Landesrätin Maria Hochgruber Kuenzer am Mittwoch auf TT-Anfrage bestätigt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte