Brenner

Platter über Basistunnel: „Eine Verzögerung ist nicht akzeptabel“

1900 Beschäftigte arbeiten in Tirol und Südtirol auf den Baustellen des Brennerbasistunnels. Eigentlich wäre die Inbetriebnahme für 2028 geplant.
© Thomas Boehm / TT

Tirols Landeshauptmann Günther Platter (VP) fordert von den BBT-Vorständen Klarheit über Fertigstellung des Brennerbasistunnels. Es könne nicht sein, dass es nun zu Irritationen rund um den Termin kommt.

Verwandte Themen