Kanzler Kurz im TT-Interview: „Es gibt nur noch drei Gründe, sein Zuhause zu verlassen“

Unaufschiebbares Arbeiten, notwendige Besorgungen und hilfsbedürftige Personen unterstützen: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ruft zur Solidarität auf.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Wilfried Feistmantl • 15.03.2020 14:47
Ist es dem Interviewer eigentlich nicht zu blöde bei solche Ausnahmesituationen wie sie die Regierung momentan meistern muss, nach den Ex-Partnern zu fragen?? Sogar im Parlament arbeiten die Parteien farbübergreifend zusammen und schlagen kein politisches Kleingeld aus der schwierigen Situation. Aber dieser Herr kann sich anscheinend die Seitenhiebe auf Personen der ehemaligen Mitregierung und deren Partei nicht verkneifen.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen