Tausende Spital-Mitarbeiter in Norwegen in Quarantäne

In Norwegen sind tausende Mitarbeiter der Krankenhäuser in Quarantäne. Allein in der Region Südost, die die Hauptstadt Oslo einschließt, können 4.000 Angestellte nicht zur Arbeit kommen, weil sie sich mit dem Virus Covid-19 angesteckt haben könnten. Bei 62 Mitarbeitern war das Virus festgestellt worden, teilte die zuständige Gesundheitsverwaltung am Dienstag mit.

Nach Recherchen des norwegischen Fernsehsenders TV2 sind landesweit mehr als 8.000 der insgesamt rund 120.000 Krankenhausangestellten zurzeit isoliert. In Norwegen waren am Dienstag 1.308 Fälle von Covid-19 registriert, drei Menschen starben.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte