Bergbahn Itter droht bei Salvista-Bahn ein Baustopp

Der Abriss und die folgende zweite Baustufe für das Projekt gerät ins Wackeln. Eine Entscheidung, wie es weitergeht, muss bis Mai fallen.

Nach 30 Jahren soll die bisherige Salvista-Bahn in Pension gehen und gegen eine moderne Bahn ausgetauscht werden.
© ZOOM.TIROL

Von Harald Angerer

Itter – Es sind große Pläne, welche die Seilbahner in Itter schmieden. Die Salvista-Gondelbahn, ein wichtiger Zubringer in das Skigebiet Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, ist in die Jahre gekommen und soll erneuert werden. Doch durch die Corona-Krise ist das Projekt in Gefahr.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte