Tirol verlängert Quarantäne-Verordnung bis 13. April

Das Land Tirol hat am Freitag die Quarantäne-Verordnung für alle 279 Gemeinden bis zum 13. April verlängert. Damit gilt die Verordnung gleich lange wie die österreichweiten Ausgangsbeschränkungen, die Freitagmittag von der Bundesregierung bis Ostermontag ausgedehnt wurden. Ursprünglich wäre die Tiroler Verordnung mit Ablauf 5. April außer Kraft getreten.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte