Russischer Schriftsteller Bondarew 96-jährig gestorben

Der russische Schriftsteller Juri Bondarew ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Das teilte der russische Schriftstellerverband am Sonntag der Staatsagentur Tass zufolge mit. Bondarew wurde mit Werken wie „Das Ufer“, „Die letzten Sklaven“, „Am großen Fluss“ und „Heißer Schnee“ auch einem deutschsprachigen Publikum bekannt.

Einige seiner Romane wurden verfilmt. Er beschäftigte sich oft mit ethischen Fragen und war auch politisch aktiv.


Kommentieren


Schlagworte