Softies mit Föhnfrisur und viel Melancholie: „Eboys“ sind die neuen Emos

Ein trauriger Blick reicht, um heute im Internet als „Eboy“ ein Teenieschwarm zu sein. Stilikone ist Schauspieler Timothée Chalamet.

Kinostar Timothée Chalamet ist ein Stilvorbild der „Eboys“.:
© www.imago-images.de

Von Manuel Lutz

Die Haare von Anthony Reeves sind wild zerzaust, als ob er gerade aufgestanden wäre. Er fährt sich mit der Hand einmal durch seine leicht lockige Pracht. Dabei blickt er traurig in die Kamera. Im Hintergrund läuft Musik, zeitweise bewegt er seine Lippen dazu. Mehr Interaktion gibt es in dem knapp 15 Sekunden langen Video nicht. Für die 7,6 Millionen Follower von „luv­anthony“ – seinem Nickname – auf der Plattform TikTok, einem beliebten sozialen Netzwerk bei Kindern und Jugendlichen, aber völlig ausreichend.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte