Psychotherapeutin: „Sich aus Angst zu verkrümmen, hilft keinem aus Krisen“

Als Psychotherapeutin ist es Rotraud A. Perner gewohnt, ihren Blick auf Krisen zu lenken, die einem den Boden unter den Füßen wegziehen. Sie erklärt, wie man solche Lebensaufgaben möglichst unbeschadet bewältigen und daraus lernen kann.

Rotraud A. Perner ist Psychotherapeutin, Uni-Professorin und Autorin zahlreicher Bücher.

Frau Perner, angesichts der Corona-Bedrohung stehen selbst optimistische Menschen vor großen emotionalen Herausforderungen. Viele wünschen sich in Krisen, dass sie etwas von außen rettet oder beschützt. Sie haben sich in Ihrem Buch mit Lebenskrisen auseinandergesetzt und schreiben: Egal, was rundherum passiert, man muss immer bei sich selbst bleiben. Jetzt auch?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte