Exklusiv

Kummer für Biker ohne Nummer: Keine Kennzeichen während Corona-Krise

Corona bremst auch viele Zweiradfreunde aus. Weil die Versicherungen die Kennzeichen nicht aushändigen.

Auf Anordnung der Regierung bleiben Kennzeichen derzeit bei der Versicherung.
© Paschinger

Von Thomas Hörmann

Innsbruck – Das Wetter ein Frühlingstraum, die Temperaturen lau: In normalen Jahren für viele das Signal, ihre Motorräder, Roller und Mopeds aus dem Winterschlaf zu holen. Doch wer sein Kennzeichen über den Winter bei der Versicherung hinterlegt hat, muss heuer auf sein Bike weiterhin verzichten. Denn die Nummerntafeln bleiben dort, wo sie sind – im Safe der Zulassungsstelle. „Eine Anordnung der Regierung“, erklärt ein Versicherungsmitarbeiter der TT.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte