Trotz Corona bleibt tiefer Graben bei Millionärssteuer

Grünen-Chef Werner Kogler fordert eine „gerechte Krisenfinanzierung“. Er löst damit eine Verteilungsdebatte mit altbekannten Gegenspielern aus.

Verteilungsdebatte in Zeiten der Krise neu entflammt. ÖVP und FPÖ bilden dabei eine Allianz gegen Grüne, SPÖ und Gewerkschaft.
© www.BilderBox.com

Von Michael Sprenger

Wien – Der Staatshaushalt wird nach der Bekämpfung des Virus und der Spätfolgen eine enorme Neuverschuldung in Milliardenhöhe aufweisen. Die Kosten für die Allgemeinheit sind noch nicht abschätzbar. Doch die Überlegungen, wie Gesellschaft und Wirtschaft diese unvorstellbare Krise finanzieren soll, ist bereits im Gange.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte