Exklusiv

In Mils sollen bald Biopilze aus dem Boden schießen

Die Firma Tiroler Bio Pilze, derzeit mit Sitz in Thaur, plant in Mils eine große neue Zentrale. Der Mitarbeiterstand soll fast verdoppelt werden.

An den bisherigen Produktionsstätten könne man die steigende Nachfrage nicht mehr abdecken, sagt Geschäftsführerin Cornelia Plank
© Anna Fichtner

Von Michael Domanig

Thaur, Mils –Regional gezüchtete, in Handarbeit angebaute Biopilze: Das war früher nicht unbedingt ein Produkt, das man mit Tirol verbunden hätte. Mittlerweile ist das anders: Die Firma Tiroler Bio Pilze (Bio Pilz Tirol GmbH) mit Sitz in Thaur setzt seit Sommer 2014 auf genau dieses Nischenprodukt – und zwar so erfolgreich, dass nun der nächste Schritt folgt: Die Firmenzentrale soll nach Mils verlegt, die Produktion deutlich ausgebaut werden.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte