Zillertal Bier will energieautonom sein und Betrieb CO2-neutral machen

Tirols älteste Privatbrauerei , Zillertal Bier, setzt auf Nachhaltigkeit und eröffnet im Juni ein Braukunsthaus.

Martin Lechner, Chef von Zillertal Bier, will die Brauerei energieautonom und CO2-neutral machen.
© Zillertal Bier

Zell am Ziller –„Zwar hinterlässt die aktuelle Krise wie in so vielen Betrieben auch bei uns gravierende Spuren, aber wir blicken mit Optimismus in die Zukunft“, schildert Geschäftsführer Martin Lechner. Bereits seit 16 Generationen befindet sich Zillertal Bier in Familienbesitz. Nachhaltigkeit und Regionalität bestimmen das Handeln des Traditionsbetriebes.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte