„Testen, testen, testen“ kommt teuer: Gesundheitssystem in Finanz-Krise

Corona-Tests sind, anders als Antikörper-Tests, eine Momentaufnahme. 65.000 Tests sind pro Woche in der Hotellerie geplant. Corona stürzt Gesundheitssystem in Finanz-Krise.

© Foto TT/Rudy De Moor

Von Anita Heubacher

Innsbruck – Das Coronavirus ist tückisch. Auch ohne Symptome kann ein Mensch infiziert sein und das Virus weitergeben. „Testen, testen, testen“ lautete daher das Motto der Bundes- und der Landesregierung, um Infektionsherde möglichst rasch identifizieren zu können. Mit Erfolg. PCR-Tests stellen fest, ob jemand das Virus zum Zeitpunkt des Tests in sich trägt, nicht, ob er Antikörper gebildet hat. Wer am Montag getestet wird und negativ ist, kann sich am Dienstag infizieren und positiv sein.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte