Tiroler Starthilfe für Bier-Weltmarktführer Anheuser-Busch

Der Tiroler Bernhard Prosser berät den Bierkonzern Anheuser-Busch beim Österreich-Start. Der Absatz soll verdoppelt werden.

Der Brauerei-Gigant Anheuser-Busch mit seinen Marken wie Bud oder Stella Artois will in Österreich verstärkt Fuß fassen.
© iStock Unreleased

Von Frank Tschoner

Innsbruck – Anheuser-Busch besitzt sieben der zehn wertvollsten Biermarken, dazu gehören Bud, Bud light, Stella Artois sowie Corona. Der Weltmarktführer erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 48,8 Mrd. Euro. Nun will Anheuser-Busch in Österreich Fuß fassen und wird dabei vom Tiroler Bernhard Prosser unterstützt. Prosser ist zweiter Geschäftsführer der Brauerei Starkenberg und seit 25 Jahren in der Bierbranche tätig, davon 16 als Geschäftsführer von Österreichs größter Privatbrauerei Egger.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte