Eine Drei-Klassen-Gesellschaft im Tivoli beim Bundesliga-Neustart

Fußball unter Laborbedingungen: Der gestrige Liga-Auftakt zwischen der WSG Swarovski Tirol und St. Pölten ließ so manche Befürchtung wahr werden. Der Ordnungsrahmen wurde eingehalten, zumindest das stimmte.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Rohrmoser Heinz • 03.06.2020 12:41
Ich glaube, nächste Spielsaison gibts in Liga 2 wieder ein Tiroler „Classico“....
Johann Neuner • 03.06.2020 07:38
waren doch bisher auch immer Geisterspiele. Wo ist der Unterschied zu jetzt?

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen