Steinlechner und Zeitler spielten am Achensee in eigener Liga

Der US-College-Spieler gewann mit rekordverdächtigen 18 Schlägen Vorsprung. Ex-ÖSV-Abfahrer Peter Rzehak gelang am sechsten Loch eine Hole-in-one.

Die beiden US-College-Spieler Maximilian Steinlechner (GC Innsbruck-Igls) und Lea Zeitler (GC Mieminger Plateau) brachten im Dauerregen von Pertisau ihre Halbzeitführungen souverän ins Trockene.
© tgv

Pertisau – Nass, nasser, Tiroler Golfmeisterschaft beim GC Achensee in Pertisau. Noch bevor sich die Besten des Vortages gestern zum ersten Abschlag aufmachten, begann es wie aus Schaffeln zu regnen. Maximilian Steinlechner (GC Innsbruck-Igls), der am Samstag mit 63 Schlägen einen Platzrekord aufgestellt hatte, störte das nicht im Geringsten. Der US-College-Spieler legte gestern eine 69 nach und gewann mit rekordverdächtigen 18 Schlägen Vorsprung. Auch bei den Damen war Lea Zeitler (GC Mieming) eine Klasse für sich. Ex-ÖSV-Abfahrer Peter Rzehak gelang am sechsten Loch eine Hole-in-one. (m. i.)

🏌️‍♀️ Tiroler Golfmeisterschaften in Zahlen

Tiroler Golfmeisterschaften beim GC Achensee, Herren: 1. Maximilian Steinlechner (GC Innsbruck-Igls) 132 Schläge (63/69), 2. Christoph Kogl (Lärchenhof) 150 (73/77), 3. Felix Schöffthaler (Mieminger Plateau) 151 (76/75).

Damen: 1. Lea Zeitler (Mieminger Plateau) 141 (70/71), 2. Nina Wedl (Seefeld-Wildmoos) 156 (78/78), 3. Lisa Schieffer (Innsbruck-Igls) 161 (76/85).

Mid-Am, Herren: 1. Armin Pichler (GC Achensee) 155, 2. Lukas Latzko (Innsbruck-Igls) 157, 3. Thomas Eberharter (Zillertal) 164; Damen: 1. Nina Wedl 156, 2. Sara Neubauer (Eichenheim) 183, 3. Kathrin Eder (Uderns) 189.

Senioren: 1. Peter Hanser (Pertis­au) 158, 2. Peter Rzehak (Uderns) 159, 3. Hans Fuchs (Westendorf) 163; Seniorinnen: 1. Maria Entner (Pertisau) 158, 2. Brigitte Loithaler (Uderns) 166, 3. Sabine Pillinger-Kienzer (Klöch) 172.

Junioren: 1. Maximilian Steinlechner 132, 2. Felix Schöffthaler 151, 3. Lorenz Haselsberger (Westendorf 152).

U18, männlich: 1. Maximilian Feistmantl (Westendorf) 166, 2. Philipp Ritzinger (Seefeld Reith) 168, 3. Daniel Pfeifer (Innsbruck-Igls) 168; weiblich: 1. Pia Perthen (Mieming) 163, 2. Josephine Hellauer (Arlberg) 170, 3. Amelie Wolf (Innsbruck-Igls) 212.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte