Der eigenen Geschichte auf der Spur: Tarek Leitner erzählt von seinem Vater

„Zeit im Bild“-Präsentator Tarek Leitner fertigt aus vielen historischen Einzelteilen eine spannende Biografie seines verstorbenen Vaters. Der erwies sich zur Zeit der Nazi-Diktatur als wahrer Überlebenskünstler.

ORF-Moderator Tarek Leitner bereitet die jüngere Geschichte seiner Familie in Buchform auf.
© Ingo Pertramer

Ihr Vater Alfred Leitner war zwölf Jahre alt, als Hitler im März 1938 in Österreich einmarschierte. Als 18-Jähriger musste Alfred 1944 als Soldat an die Front. Hat er oft vom Krieg erzählt?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte