Neues Prüfgerät sorgt für weniger Luft im Getriebe

Das „Smart Bubble System“ hilft Autobauern, Getriebe leichter und sicherer zu dimensionieren. Entwickelt wurde es am Campus Lienz.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen