Corona-Tests für Hotelmitarbeiter: Nachfrage groß, Umsetzung unklar

Es gibt noch kein Konzept, wie 65.000 Hotelmitarbeiter pro Woche getestet werden sollen. In Tirol sollen es 20.000 Mitarbeiter werden.

Zwei Teststraßen gibt es in der Region Wilder Kaiser. Ab 1. Juli hätten die Corona-Tests ausgerollt werden sollen. Das klappt noch nicht.
© Otter

Von Anita Heubacher

Innsbruck, Scheffau – Montags und dienstags treten die 500 Hotelmitarbeiter in der Region Wilder Kaiser zum Corona-Test in einer der zwei Teststraßen an. 1500 Tests wurden im Juni durchgeführt, ein positiver Fall stellte sich im Nachhinein als falsch heraus. Die Region ist eine von fünf Modellregionen österreichweit, wo Hotelmitarbeiter getestet werden. Ab 1. Juli hätten die Tests flächendeckend ausgerollt werden sollen. Da liegen allerdings noch viele Stolpersteine im Weg.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte