Diözese belässt Pfarrprovisor in Imsterberg, aber zwei Messen

Die Kirchenführung mit Bischof Hermann Glettler und dem stellvertretenden Generalvikar Roland Buemberger versucht einen atemberaubenden Balanceakt.

Noch fehlt der Volksaltar in der Imsterberger Kirche.
© Paschinger

Von Thomas Parth

Imsterberg – Gestern machte die Diözese Innsbruck ihre Entscheidung öffentlich, wie weiter mit dem Pfarrprovisor Stephan Müller in Imsterberg verfahren wird. Dabei versucht die Kirchenführung mit Bischof Hermann Glettler und dem stellvertretenden Generalvikar Roland Buemberger einen atemberaubenden Balanceakt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte