Skill&Bike Area in Brixen: Sicher durch die Trails

Kinder, Jugendliche und E-Biker können in Brixen nun den richtigen Umgang mit ihren Bikes üben.

Schon jetzt trainieren die Kinder in der neuen „Skill&Bike Area“ in Brixen.
© Angerer Harald

Von Harald Angerer

Brixen im Thale –Der sichere Umgang mit dem Drahtesel ist nicht immer vorhanden und wenn er dann auch noch elektrisch motorisiert ist, wird das Ganze noch schwieriger. Im Brixental setzt man nun auf Prävention. „Man hört immer wieder, dass vor allem E-Biker ihre Fahrräder nicht ganz im Griff haben und es einigen an Übung fehlt. Dem wollen wir entgegensteuern“, schildert Kurt Tropper, Ortsstellenleiter Brixen des TVB Kitzbüheler Alpen Brixental.

Aus diesem Grund hat man in den vergangenen Wochen bei der Talstation der Bergbahn Brixen einen neuen Bikepark mit dem Namen „Skill&Bike Area“ errichtet. Dieser ist in zwei Bereiche unterteilt. In einen mit einer kurzen Trail-Sektion und in einen weiteren im unteren Bereich mit einem so genannten Pumptrack. Das ist eine Bahn mit Hindernissen, auf der man den Umgang mit dem Bike erlernen kann. Bei der Umsetzung wurde der TVB von Experten beraten.

Das Kindertraining wird bereits sehr gut angenommen und die Kids sind voller Motivation dabei.
Kurt Tropper 
(TVB-Ortsstellenleiter)

„Gedacht ist das Ganze aber nicht nur für die E-Biker, auch normale Mountainbiker und vor allem der Nachwuchs sollen hier Erfahrung sammeln können“, sagt Tropper. Es werden heuer über den Sommer dazu auch mehrere Kurse angeboten. So gibt es ein Techniktraining für Erwachsene und dazu noch für einheimische Kinder eine Saisonkarte für ein wöchentliches Techniktraining. Diese Einheiten werden von den ausgebildeten Coaches der Bikeakademie durchgeführt.

„Das Kindertraining wird bereits sehr gut angenommen und die Kids sind voller Motivation dabei. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, ist Tropper überzeugt. Die „Skill&Bike Area“ soll in Zukunft auch noch weiter ausgebaut werden. Weitere Hindernisse sollen noch dazukommen.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die Grundfläche für den Bikepark wurde angemietet. Die Kosten für die Anlage liegen bei 100.000 Euro und wurden aus dem Budget des Ortsausschusses Brixen bezahlt. Zufrieden mit dem neuen Park zeigt sich auch Ortsobmann Hans Beihammer: „Das ist ein tolles neues Angebot, nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Einheimischen. Damit können auch mehr Kinder zum Biken motiviert werden“, sagt Beihammer.


Kommentieren


Schlagworte