Juve blieb im Stadtduell mit Torino souverän

Leader Juventus Turin entledigte sich seiner Aufgabe in der 30. Runde der italienischen Serie A souverän. Juve siegte im Stadtduell mit Torino 4:1. Im Rekordmatch von Gianluigi Buffon, der mit seinem 648. Liga-Einsatz den früheren AC-Mailand-Profi Paolo Maldini als Rekordhalter ablöste, gehörte erneut auch Cristiano Ronaldo zu den Torschützen.

Mit seinem 25. Saisontor in der Meisterschaft kam der Portugiese bis auf vier Tore an den Führenden Ciro Immobile von Lazio Rom heran. Die Römer, mit sieben Punkten erster Verfolger, empfingen im Abendspiel noch Milan.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte